»Leben ist Atmen – Atmen ist Leben.«

Pranayama ist die Atemschule des Yoga. »Prana« bedeutet Lebensenergie und »Yama« Kontrolle. Mit Pranayama lernst du deine Lebensenergie zu kontrollieren und zu lenken.

Diese Atemtechniken führen zum Einen deinem Körper mehr Sauerstoff zu, regen Kreislauf und Stoffwechsel an und stärken Herz und Lunge. Zum Anderen verbessern sie den Pranafluss in den Energiekanälen. Eine richtige Atmung ist nicht nur für dein körperliches Wohlbefinden wichtig, sondern fördert auch die geistige und psychische Ausgeglichenheit.

Kontrolliertes und richtiges Atmen schenkt dir mehr Entspannung, Energie, geistige Klarheit und innerer Ruhe.